Montagsstarter #14/22

Hallo zusammen,

einige Wochen sind ins Land gezogen und heute bin ich endlich mal wieder beim Starter dabei. Die letzte Zeit war vollgepackt mit anderen Dingen. Nachher werde ich mich endlich um die Fotos kümmern und, sobald mein Kopfweh ganz weg ist auch Beiträge tippen. Jetzt aber wenigstens noch der Starter.

Infos zum Starter bei Anni.

❶ Das WordPress jetzt die kostenlosen Accounts drastisch beschneidet, finde ich für das freie Bloggen einfach Murks. Leider muss ich sagen: Das war kein/ein Aprilscherz.

❷ Das fand ich sehr schade, denn viele bloggen ja vor allem aufgrund des kostenlosen Accounts und der Hilfestellung durch WordPress. Ich vermute stark, dass einige Blogs aufgeben wenn das so durchgesetzt wird.

 Montags freue ich mich eigentlich immer, denn das ist meistens mein aktivster Tag mit der meisten Motivation.

❹ Trainingsroutine finde ich immer noch nicht, wo versteckt die sich nur...

❺ Hund oder Katze, ich bin im Team weder noch, ich habe 2 Kater, mag Hunde aber genauso gerne.

❻ Wenn ich könnte, wie ich wollte, dann tja, dann würde ich vieles anders machen.

 Die Pläne von letzter Woche gingen zum Teil auf, einiges lief schief, aber an sich war ich zufrieden , dafür steht/stehen diese Woche nur 2 Termine  im Kalender: einmal zum Hausarzt und zum Friseur.

So gleich gibts was zu essen und dann mal schauen wie sich mein Kopfweh entwickelt. Ich hoffe ich kann den Nachmittag noch produktiv nutzen.

Euer Kreativbär

4 Kommentare

  1. Kopfweh ist doof, gute Besserung. Und Friseur scheint DAS Thema diese Woche zu sein. Puhhh, das mit WordPress treibt mich um. Ich guck mal, wie ich mich weiter schlau machen kann. Danke dazu auch hier für deine E-Mail.
    Liebe Grüße
    Anita

    1. Gerne Anni, ja ich selbst bin nicht betroffen, finde die Entscheidung aber total falsch. Ich glaube nicht, dass sie sich damit einen gefallen tun. Gleich gehts los zum Friseur. Herrlich das er quasi um die Ecke ist. 2 Minuten Fußweg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.